Fraunhofer Leistungszentrum

Funktionsintegration für die Mikro-/Nanoelektronik in Dresden und Chemnitz

Leistungszentrum MikroNano

Funktionsintegration, Miniaturisierung und Vernetzung der Bereiche Internet of Things, Cyber Physical System Personal Assistance, Industrie 4.0

Leistungszentrum "Funktionsintegration für die Mikro-/Nanoelektronik"

Im Kontext des aktuellen Trends zur immer stärkeren Durchdringung aller Lebensbereiche mit elektronischen Systemen (Internet of Things, Cyber Physical System Personal Assistance, Industrie 4.0 etc.) spielen die erweiterte Funktionsintegration, die verstärkte Miniaturisierung sowie die zunehmende Vernetzung dieser Systeme eine zentrale Rolle. Ziel des Leistungszentrums „Funktionsintegration für die Mikro-/Nanoelektronik“ ist es, Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft insbesondere der mittelständischen Firmen in Sachsen in den Bereichen Sensorik und Aktorik, Messtechnik sowie im Maschinen- und Anlagenbau durch eine schnelle Überführung von Forschungsergebnissen in innovative Produkte zu stärken.

Die Forschungslandschaft für höchstintegrierte vernetzte Systeme in der Region Dresden/Chemnitz bietet dafür speziell in den Technologiebereichen Design, Sensorik/Aktorik und Systemintegration hervorragende Voraussetzungen.

Im Rahmen des Leistungszentrums übernimmt die Fraunhofer-Gesellschaft die Rolle des Partners für die anwendungsnahe Umsetzung von Forschungsergebnissen in Kooperation mit der Industrie. Parallel sollen an der TU Dresden und der TU Chemnitz technisch-wissenschaftliche Grundlagen für zukünftige Entwicklungen geschaffen und in die Kooperationsstrukturen des Leistungszentrums eingebunden werden.